Datenschutz - Euphrosine Theaterverlag Theatertexte Bücher

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:










Datenschutzerklärung

In dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie über die Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung unserer Website. Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Hierunter fallen vor allem Angaben, die Rückschlüsse auf Ihre Identität ermöglichen, beispielsweise Ihr Name, Ihre Telefonnummer, Ihre Anschrift oder E-Mail-Adresse. Statistische Daten, die wir beispielsweise bei einem Besuch unse-rer Website erheben und die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden können, fallen nicht unter den Begriff des personenbezogenen Datums.

1. Ansprechpartner

Ansprechpartner und sogenannter Verantwortlicher für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten bei Besuch dieser Website im Sinne der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist der Euphrosine Theaterverlag, Kandertaler Weg 87, 13089 Berlin, Telefon: +49 (0)30 47307834, E-Mail: team@euphrosine.de. Für alle Fragen zum Thema Datenschutz in Zusammenhang mit unse-ren Produkten oder der Nutzung unserer Website können Sie sich jederzeit an uns wenden.

2. Datenverarbeitung auf unserer Website

2.1 Aufruf unserer Website / Zugriffsdaten

Bei jeder Nutzung unserer Website erheben wir die Zugriffsdaten, die Ihr Browser automatisch übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website zu ermöglichen. Die Zugriffsdaten umfassen insbe-sondere: IP-Adresse des anfragenden Geräts, Datum und Uhrzeit der Anfrage, Adresse der aufge-rufenen Website und der anfragenden Website, Angaben über den verwendeten Browser und das Betriebssystem, Online-Kennungen (z. B. Gerätekennungen, Session-IDs).

Die Datenverarbeitung dieser Zugriffsdaten ist erforderlich, um den Besuch der Website zu er-möglichen und um die dauerhafte Funktionsfähigkeit und Sicherheit unserer Systeme zu gewähr-leisten. Die Zugriffsdaten werden zu den zuvor beschriebenen Zwecken zudem zeitweise in inter-nen Logfiles gespeichert, um statistische Angaben über die Nutzung unserer Website zu erstellen, um unsere Website im Hinblick auf die Nutzungsgewohnheiten unserer Besucher weiterzuentwik-keln (z. B., wenn der Anteil mobiler Geräte steigt, mit denen die Seiten abgerufen werden) und um unsere Website allgemein administrativ zu pflegen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) und f) DSGVO basierend auf der Nutzung unserer App und unserem vorge-nannten berechtigten Interesse.

2.2 Kontaktaufnahme, Bestellungen

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, um mit uns in Kontakt zu treten (z. B. über unser Kontakt-formular). In diesem Zusammenhang verarbeiten wir Daten ausschließlich zum Zwecke der Kommunikation mit Ihnen. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO basierend auf Ihrer Kontaktaufnahme. Die bei der Verwendung des Kontaktformulars von uns erhobenen Daten werden nach vollständiger Bearbeitung Ihrer Anfrage automatisch gelöscht, es sei denn, wir benö-tigen Ihre Anfrage noch zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten.

Über das Kontaktformular haben Sie außerdem die Möglichkeit Bestellungen vorzunehmen. Die von Ihnen in diesem Rahmen angegebenen oder anzugebenden Daten (z. B. Name, E-Mail-Adresse, Rechnungs- und Versandadresse) verarbeiten wir zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO basierend auf Ihrer Registrierung beziehungsweise Ihrer Online-Bestellung.

2.3 Einsatz eigener Cookies

Für einen Teil unserer Dienste ist es erforderlich, dass wir sogenannte Cookies einsetzen. Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die durch den Browser auf Ihrem Gerät gespeichert wird. Cookies werden nicht dazu eingesetzt, um Programme auszuführen oder Viren auf Ihren Computer zu la-den. Hauptzweck unserer eigenen Cookies ist vielmehr, ein speziell auf Sie zugeschnittenes Ange-bot bereitzustellen und die Nutzung unserer Services so zeitsparend wie möglich zu gestalten. Zum Beispiel wird über ein Cookie vermerkt, wenn Sie in unserem Online-Shop einen Artikel in den Warenkorb legen, damit Sie das Produkt im Bestellprozess bestellen können. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO basierend auf unserem vorgenannten be-rechtigten Interesse. Die meisten Browser sind standardmäßig so eingestellt, dass sie Cookies ak-zeptieren. Sie können jedoch Ihre Browsereinstellungen so anpassen, dass Cookies abgelehnt oder nur nach vorheriger Einwilligung gespeichert werden. Wenn Sie Cookies ablehnen, können nicht alle unsere Angebote für Sie störungsfrei funktionieren.

3. Weitergabe von Daten

Eine Weitergabe der von uns verarbeiteten Daten erfolgt nur, wenn es zur Vertragserfüllung oder zur Bereitstellung der technischen Funktionalität der App erforderlich ist oder eine anderweitige Rechtsgrundlage für eine Datenweitergabe vorliegt (z. B. wenn wir gesetzlich zur Herausgabe von Daten verpflichtet sind, z. B. bei Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte oder öffent-li-che Stellen, die Daten aufgrund gesetzlicher Vorschriften erhalten, z.B. Sozialversicherungsträ-ger, Finanzbehörden usw., oder wenn wir zur Durchsetzung unserer Forderungen zur Berufsver-schwie-genheit verpflichtete Dritte einschalten müssen).

Ein Teil der Datenverarbeitung kann durch Dienstleister erfolgen. Zu diesen können insbesondere Rechenzentren und Hosting-Dienstleister, die unsere App und Datenbanken speichern und hosten, IT-Dienstleister, die unsere Systeme warten, Logistik- und Versanddienstleister oder Marketing- und Kundenservice-Dienstleister sowie Beratungsunternehmen gehören. Sofern wir Daten an sol-che Dienstleister weitergeben, dürfen diese die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer jeweiligen Auf-gaben verwenden. Die Dienstleister werden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt und sind vertraglich an unsere Weisungen gebunden, zur Verschwiegenheit verpflichtet, verfügen über ge-eignete technische und organisatorische Maßnahmen zum Schutz der Rechte der betroffenen Per-sonen und werden von uns regelmäßig kontrolliert.

4. Speicherdauer

Grundsätzlich speichern wir personenbezogene Daten nur solange, wie zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Pflichten erforderlich, zu denen wir die Daten erhoben haben. Danach löschen wir die Daten unverzüglich, es sei denn, wir benötigen die Daten noch bis zum Ablauf der gesetz-lichen Verjährungsfrist zu Beweiszwecken für zivilrechtliche Ansprüche oder wegen gesetzlicher Aufbewahrungspflichten. Zu Beweiszwecken müssen wir Vertragsdaten noch drei Jahre ab Ende des Jahres, in dem die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen enden, aufbewahren. Etwaige Ansprüche verjähren nach der gesetzlichen Regelverjährungsfrist frühestens zu diesem Zeitpunkt. Auch da-nach müssen wir Ihre Daten teilweise noch aus buchhalterischen Gründen speichern. Wir sind dazu wegen gesetzlicher Dokumentationspflichten verpflichtet, die sich aus dem Handelsgesetz-buch, der Abgabenordnung, dem Kreditwesengesetz, dem Geldwäschegesetz und dem Wertpa-pierhandelsgesetz ergeben können. Die dort vorgegebenen Fristen zur Aufbewahrung von Unterla-gen betragen zwei bis zehn Jahre.

5. Ihre Rechte

Ihnen stehen bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen nach Art. 15 bis 22 DSGVO die Rechte auf Auskunft, Berechtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung und auf Daten-übertragbarkeit zu. Eine erteilte Einwilligung können Sie außerdem jederzeit widerrufen, mit dem Widerruf wird die auf Ihrer Einwilligung beruhende Verarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortgeführt, ohne die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung bis zum Widerruf zu berühren. Außerdem steht Ihnen ein Widerspruchsrecht gegen jede Verarbeitung, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO beruht, sowie außerdem ein generelles Widerspruchsrecht gegen Direktwerbung zu. Sie haben nach Art. 77 DSGVO außerdem das Recht, sich jederzeit bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren (für uns in Berlin ist die zuständige Aufsichtsbehör-de: Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit, Friedrichstr. 219, 10969 Ber-lin).

6. Datensicherheit

Wir unterhalten aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit, insbesondere zum Schutz Deiner personenbezogenen Daten vor Gefahren bei Datenübertragungen sowie vor Kenntniserlangung durch Dritte. Diese werden dem aktuellen Stand der Technik entsprechend jeweils angepasst. Zur Sicherung der von Dir in unserer App angegebenen persönlichen Daten verwenden wir (soweit uns dies technisch möglich ist) verschlüsselte Techniken (z. B. kryptografische Ver-schlüsselungsverfahren, SSL-/TLS-Verschlüsselung).

7. Änderungen der Datenschutzerklärung

Gelegentlich können wir unsere Datenschutzerklärung ändern oder aktualisieren, zum Beispiel wenn wir unsere Website anpassen oder sich die gesetzlichen Vorgaben ändern. Sehen Sie sich deshalbbitte regelmäßig unsere Datenschutzerklärung an, wenn Sie unsere Website nutzen, die Datenverarbeitung bestimmt sich jeweils nach der aktuell vorgehaltenen Datenschutzerklärung.

© Euphrosine Theaterverlag – Stand: März 2019 (v_1.0)



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü